Registrierung für den JMA 2020

10.000 Euro Preisgeld, tolle Sachpreise, Coaching, Networking und Digital-Beratung: Auf Teilnehmer und Gewinner des JMA 2020 warten viele Benefits und Preise.

Die Anmeldephase beginnt voraussichtlich im Oktober. Wer sich über das Formular registriert, erhält automatisch eine Benachrichtigung, wenn wir in die nächste Runde starten. Wir freuen uns auf Euch!

Hier gehts zur kostenfreien Registrierung:

Ihr habt richtig entschieden!

Bereits im Bewerbungsprozess profitieren alle Teilnehmer von wertvoller Selbstreflexion und Feedback. Sie erhalten Zutritt zu exklusiven Seminaren, Teil des Netzwerks mit anderen Jungmakler und Entscheidern der Brache und attraktive Preise, nicht nur für den Sieger: Auf die Top 3 warten unter anderem 18.000 Euro Preisgeld, professionelle Öffentlichkeitsarbeit, Coaching. Der Jungmakler Award ist ein Gewinn für alle Teilnehmer.

Bewerbt Euch jetzt!

Beim Jungmakler Award 2020 geht es um Euch! Ihr stellt der Jury Euer Geschäftskonzept vor und zeigt auf, warum Ihr zu den Jungmaklern des Jahres gehört.

 

Der Weg in die Hall of Fame

Die Anmeldephase für den Jungmakler Award 2020 beginnt in Kürze. Jede Bewerbung wird über einen Fragebogen abgeschlossen, der bis zur Bewerbungsfrist online bearbeitet werden kann. Danach werden die Teilnehmer für die RegioCastings ausgewählt. Wer sich hier durchsetzt, darf sein Können im BundesCasting unter Beweis stellen. Die hieraus hervorgehenden Sieger werden dann am 29. Oktober der DKM 2020 bekanntgegeben.

Wie funktionieren die Castings?

Im 25-minütigen Präsentationen müssen die Teilnehmer die Jury – bestehend aus Maklern, Journalisten und Vorständen – überzeugen. Eure Vorstellung beginnt mit einer zehnminütigen Präsentationsphase. In dieser stellt Ihr der Jury Euer Unternehmen vor. Zeigt auf was Euer Geschäftsmodell einzigartig macht. Liefert Fakten: Wer ist die Zielgruppe? Welche Strategie wird verfolgt? Wo geht es hin?
Dafür könnt Ihr Leinwand, Beamer, Laptop oder Flipchart einsetzen. Selbstverständlich ist Powerpoint erlaubt. Nach der Vorstellung hat die Jury 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen. Nur die besten Konzepte und Unternehmensideen kommen weiter.