Der JungmaklerAward 2021 ist in vollem Gange: Die erste Hürde ist geschafft. Die RegioCastings stehen vor der Tür. Am 31. August, am 01. und 3. September dürfen sich die Kandidaten, die es in die nächste Runde geschafft haben im digitalen RegioCasting unter Beweis stellen. Wir werfen einen Blick auf die Teilnehmer. Wer ist dabei im Rennen um den Titel “Jungmakler 2021”? Bühne frei und Kamera ab für Alexander Teßmann.

Egal ob E-Sportler, Streamer oder Let‘s-Player – mit seiner ganz besonderen Spezialisierung auf die Zielgruppe “Gamer” hat Versicherungsgeek Alexander Teßmann seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Schon als Kind packte ihn das Gaming-Fieber und lässt ihn bis heute nicht los. Sein fundiertes Wissen sammelte der Dresdner unter anderem als Handwerksspezialist beim Münchener Verein bis ihm klar wurde:

“Die Gamer liegen mir einfach mehr als die Handwerker und mit dem Anzug konnte ich mich auch nie so richtig anfreunden.”

Im SpeedDate-Interview mit Franziska Zepf verrät der Versicherungsgeek, was ihm den finalen Anstoß gegeben hat, sich als Versicherungsmakler für Gamer selbstständig zu machen.

Das ganze SpeedDate-Interview gibt es hier:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zu unseren Jungmakler-Kandidaten 2021 auf dem Blog.

Für alle Jungmakler, die keine Infos und News rund um den JungmaklerAward mehr verpassen möchten, abonniert die Jungmakler-facebook-Seite und tretet der privaten Jungmakler-Gruppe  bei. Hier könnt ihr euch außerdem mit anderen ehemaligen und künftigen Jungmaklern und Förderern austauschen. Alle Preise und einmaligen Benefits, die beim JungmaklerAward auf euch warten, gibt es hier.

Titelbild: © Alexander Teßmann