Ein Gespräch mit Dr. Claudia Freericks, Maklervertrieb Zentralbereich der Allianz Lebensversicherungs-AG

Was ist Ihre Motivation, den Jungmakler Award zu unterstützen?

Für die Allianz ist der Maklervertrieb ein sehr bedeutsamster Vertriebsweg. Leider gibt es immer weniger junge Menschen, die sich für den Beruf des Maklers begeistern können. Deshalb ist es uns wichtig, uns als Marktführer für den Jungmakler Award zu engagieren. Wir möchten jungen Maklern bei ihrem Berufsstart helfen und sie für ihr Engagement und ihre Leistung würdigen. Natürlich ist es uns auch wichtig, dass der Nachwuchs uns kennt. Und über unser Engagement können wir mit den jungen Maklern Kontakte knüpfen.

Wie sieht die Altersstruktur Ihrer angebundenen Vermittler aus?

Wir halten die Altersstruktur der bei uns reversierten Vermittler nicht nach. Zumal wir neben Einzelvermittlern auch mit großen Maklerhäusern und Maklerpools zusammenarbeiten und hier eine Altersstruktur nicht zu erheben ist.

Was müsste sich Ihrer Ansicht nach ändern, um das Berufsbild „Versicherungsmakler“ wieder attraktiver zu machen?

Das Berufsbild des Versicherungsmaklers ist in Deutschland teils mit Vorurteilen behaftet. So gehört der Versicherungsvermittler bei Meinungsumfragen zu den Berufsbildern, die meist auf den hinteren Rängen zu finden sind. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass ein Versicherungsmakler zwischenzeitlich ein sehr breites Wissen vorhalten muss. Von arbeitsrechtlichen Kenntnissen über steuerrechtliches Know-how bis hin zur Kapitalmarktexpertise. Hier müssen wir gemeinsam ansetzen: In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen und gesetzlichen Leistungsnachweise in der Versicherungsbranche stark verändert. Während vor 30 Jahren quasi noch jeder Versicherungsvermittler werden konnte, ist inzwischen eine fundierte Ausbildung und ein IHK-Leistungsnachweis nötig. Das ist gut so. Damit sind unabhängige Makler nicht mehr Versicherungsverkäufer, sondern vielmehr Partner der Kunden in Fragen des Versicherungs- und Finanzbereichs. Sie statten den Kunden in all seinen Lebensphasen mit den passenden Lösungen – individuell zugeschnitten – aus.

Wie unterstützen Sie die jungen Kollegen?

Wir haben sehr gut ausgebildete Maklerbetreuer, die die jungen Kollegen tatkräftig unterstützen. An diese können sich Makler jederzeit wenden, wenn sie Fragen haben oder Rat benötigen. Auch bei der Allianz Maklerakademie finden die jungen Vermittler eine große Anzahl Schulungs- und Weiterbildungsangebote. Und das sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Online-Schulung. Und unser digitalen Tools, zusammengefasst auf unserer neu gestaltete Seite Maklertools.de, sind kleine und große Helfer in der täglichen Arbeit.

Titelbild: © Allianz Lebensversicherungs-AG