Der Alsfelder Kay B. Rogalla ist Geschäftsführer der OPTIMA GmbH und im BundesCasting beim Jungmakler Award. In seiner Arbeit setzt er stark auf das Thema Digitalisierung und Kollaborationen. Bei Cash.ONLINE erzählt er im Interview, warum er erneut beim Jungmakler Award mitmacht. Zu seinem Konzept sagt er:

„Wir wurden hier kürzlich erst in der Fachpresse als „Vorreiter in der Digitalisierung“ bezeichnet und wiederholt schrieb man uns das Attribut einzigartig am Markt zu. Das macht uns sehr froh und stolz, da es über 3 Jahre gedauert hat, bis wir dieses entscheidende System fertiggestellt haben.“ (Kay B. Rogalla)

Das komplette Interview mit Kay B. Rogalla gibt es hier.

Titelbild: ©Kay B. Rogalla